stadtstadtstadt


die krise der repräsentation
19. Oktober 2011, 06:37
Filed under: revolution oder evolution?

ich kann es kaum erwarten und bin schon ganz nervös. am samstag findet im anschluss an die neue auflage des arch+ features mit und über jürgen meyer h. und seine phänomenale planung metropol parasol endlichendlichendlich die releaseparty zur neuen ausgabe des arch+magazins zur „krise der repräsentation“ statt.

in diesem heft enthalten auch ein mehrseitiges diagramm, das den gesamten verlauf, die akteure und konsequenzen des projekts stuttgart 21 auflistet, für das ich die datengrundlage einer chronologie des gesamtprojekts geschaffen und zu verfügung gestellt habe. ich bin immer wieder beeindruckt, wie die grafiker der arch+ komplexeste zusammenhänge grafisch umsetzen und lesbar machen.

generell ist das thema „krise der repräsentation“ ein sehr aktuelles. nicht nur stuttgart 21 und der protest dagegen haben die planerischen projektverläufe und letztlich die politische landkarte durcheinandergewürfelt, sondern stellen auch die frage nach der zukunft der planung. brauchen wir ein neues system oder müssen wir die spielräume des bestehenden ausloten und nutzen? es werden sicher einige antwortmöglichkeiten enthalten sein, die anhand einiger aktueller projekte reflektiert werden.

ich freue mich euch am 22. oktober ab 19 uhr im hbc. karl-liebknecht-strasse 9, nähe alexanderplatz zu sehen. einladung und flyer hier, infos zum heft hier: „Was haben Architektur und Stadt mit der gegenwärtigen Krise zu tun? Wenn wir beide mit David Harvey als symbolisches Kapital verstehen, dann jede Menge! Die Deregulierung des Finanzkapitals findet in der Deregulierung des symbolischen Kapitals ihre Entsprechung. Die Folge: eine Krise der Repräsentation. Mehr dazu in ARCH+ 204.“

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] Das neue Heft wird morgen, 22.10.2011, vorgestellt und gefeiert. Verbunden damit ist die siebte Ausgabe von arch+ futures. Diesmal: Metropol Parasol – Jürgen Mayer H. mit Andre Santer. Los geht es um 19 Uhr, ab 21:30 Party. Mehr Infos hier und auf stadtstadtstadt. […]

Pingback von urbanophil e.V. » arch+ Release-Party: Die Krise der Repräsentation




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: