stadtstadtstadt


stadtstadtstadt präsentiert schnellschnellschnell
22. Juni 2011, 09:00
Filed under: wettbewerbe

hurry up, schnellschnellschnell! ich bin diesen monat ein bischen hinterher mit den posts. deshalb geht alles ein bischen schneller, da die zeit knapp ist. bei wettbewerben oder cfp`s, ist zumindest meine erfahrung, passiert die wesentliche arbeit für die einreichung eh immer in den 72 stunden vor stichtag oder -zeit.

also, auch hier wieder knapp, knapp, knapp, aber eine unbedingte empfehlung zur teilnahme an:

wonderland aus wien schreibt einen ideenwettbewerb für die project spaces 2011 in cluj, kaiserslautern und paris aus. verschiedene internationale und interdisziplinär zusammengesetzte teams sollen vor ort nachhaltige stadt- oder quartiers-entwicklungsstrategien zu entwickeln und erproben. für die folgenden städte werden ideen und visionen gesucht: Cluj (Rumänien) – August 2011 VACANCY Gestalte Visionen für die Industriebrachen von Cluj!; Kaiserslautern (Deutschland) – September 2011 POST-SHOPPING SHOPS Entwickle innovative Konzepte für Ladenleerstände in Kaiserslautern!; Paris – Saint-Denis (Frankreich) – Oktober 2011 SOCIAL COHERENCE Neue Strategien, um den sozialen Zusammenhalt in den Vorstädten von Paris zu fördern! (es lebe das ausrufungszeichen!) gefragt sind ideen in form eines aussagekräftigen bildes und einer kurzen, max. 200 wörter umfassenden beschreibung in form einer mail an competition@wonderland.cx! alle weiteren infos hier einsendeschluß ist der 26. Juni 2011

olaf schnur und matthias drilling freuen sich auf interessante beiträge für die jahrestagung der arbeitsgruppe quartiersforschung. die tagung findet dieses jahr am 21. und 22. oktober in stuttgart zum thema „migration und integration im quartier“ statt und widmet sich inhaltlich der suche nach good-practice-beispielen u.a. von „Governance quartiersbezogener Integration und politische Repräsentation von MigrantInnen“, mit „Integration“ als Polit-Rhetorik?“, „Quartiersnetzwerken und Herkunftsmilieus: Hybride Alltagswirklichkeiten“und „Ethnische Umwelten“ im Quartier: Zwischen Ent-Ortung des Anderen und der Produktion lokalisierter Identitäten“. wer sich angesprochen fühlt sendet sein abstract bis zum 24.6.11 an olaf.schnur[at]web.de oder matthias.drilling[at]fhnw.ch. alle weiteren infos hier

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: