stadtstadtstadt


endlich wieder 48 stunden neukölln
16. Juni 2011, 17:07
Filed under: ökonomie

am wochenende ist es wieder so weit, 48 stunden neukölln geht in die 13. runde. in rund 200 veranstaltungen zeigt der stadtteil was in ihm passiert, wie viel kunst und kultur sich hinter den fassaden und in den ateliers, laboren und ladengeschäften versteckt.

besonders möchte ich aber auf das von mareen scholl organisierte „fest der dinge“ hinweisen, das am sonntag ganztägig auf dem karl-marx-platz stattfindet. Das Fest der Dinge ruft dazu auf, das Vergessene, Verbrauchte und unnütz gewordene Gegenstände aus Kellern und Kisten zu kramen! Schenk uns Deine Habseligkeiten, die Dir unlieb geworden sind. Auch wenn Du neue Besitzer für alte Lieblingsstücke oder einfach nur überflüssigen Krimskrams suchst, nehmen wir es gerne an. Jedes Ding wird mit einem Etikett ausgestattet, das seine Geschichte dem neuen Besitzer erzählt.

Das Fest der Dinge – ein großes Re-/Upcycling-Projekt – erzählt über Sinn und Zweck, Geschichte und Identität der Dinge. Der Sonntag wird zum Werktag: Tauschen und Schenken, Workshops und Aktionen rund ums Ding.

Das Fest der Dinge ist von der 48h Neukölln-Jury für den Publikumspreis der diesjährigen 48h Neukölln nominiert worden und zählt damit auch zu den 48 Highlights des Festivals.

wie berichtet nimmt auch das impulsbüro, abteilung für immaterielles reparieren und rezyklieren (IRR) und der rat für formfindung aus dem stadtstadtstadt-universum am fest der dinge teil.

weitere interessante initiativen sind die tu-werkstatt „begrünung in modulen“ mit ihren pflanzkistensystemen und marc latapie mit seinem modularen stecksystem für spanplatten aus dem stadtraum teil.

weitere informationen findest du hier und hier

interessante fußnote: sendereihe über schuld und schulden, mit bezug zu themen, die im rahmen des fest der dinge verhandelt werden auf 3sat.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: