stadtstadtstadt


Harmonisierung der Energie
30. Januar 2011, 09:19
Filed under: zukunft

Ziel der Europäischen Union ist es, bis 2020 ein fünftel des gesamten Energieverbrauchs aus regenerativen Quellen zu produzieren. Doch als problematisch stellte sich heraus, dass die Förderung der erneuerbaren Energien aufgrund der Verantwortungsstruktur für die Umsetzung in den Mitgliedsstaaten unterschiedlich gehandhabt wird und so Nachteile für die einzelnen Länder, aber auch den Endverbraucher entstehen.

Nano auf 3Sat geht dieser Frage am Freitag den 4. Februar nach. Aus dem Text zur Sendung: „Die großen Energiekonzerne fordern eine Harmonisierung bei der Förderung der Erneuerbaren Energien und einen verstärkten Zertifikatehandel. EU-Kommissar Günter Oettinger und Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützen sie darin. Doch nicht nur das Klima, sondern auch der deutsche Mittelstand wären die Leidtragenden.“

Mehr zur Debatte um die Harmonisierung der Förderrichtlinien  hier hier und hier

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: