stadtstadtstadt


neues feld – protestkultur
12. Januar 2011, 19:44
Filed under: movement

stadtstadtstadt widmet sich seit einiger zeit einem neuen feld, dem protest. verbunden hiermit ist die frage, was bedeutet der begriff „protest“ im jahr 2010+, was beinhaltet dieser und auf welchen ebenen wird welcher protest ausgeübt. reicht es noch für oder gegen etwas zu sein, und wie ist es mit dem protest gegen den protest ->? so einfach scheint das mit dem protest nicht mehr zu sein, deshalb arbeiten wir an einer kooperation zur erschließung dieses umfangreichen themas (dazu alsbald mehr).

einige veranstaltungen widmen sich neuerdings ebenfalls diesem phänomen, so z.b. auch das einstein forum in potsdam mit „protest reloadet“, einem workshop zur wandlungsfähigkeit des protestsongs. mit dabei sind: michael rauhut (kristiansand), martin schaad (potsdam), joachim scheiner (dortmund), kristof schreuf (hamburg) und hartwig vens (berlin).

termin:

mittwoch, 23. februar 2011, 16 uhr, wie immer einstein forum, am neuen markt 7, 14467 potsdam

also, sei dafür und protestiere!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: