stadtstadtstadt


tod durch gentrifizierung
20. Mai 2010, 19:39
Filed under: stadt

schockiert habe ich heute den fall dieter bernhardt aus der akazienstraße in berlin-schöneberg wahrgenommen. bei einem fahrradausflug kam ich an dem haus vorbei, vor dem an beiden seiten lichter und blumen auf dem boden stehen.

dieter bernhardt engagierte sich gegen die steigenden mieten in sozialwohnungen, durch die die über jahre gewachsene mieterstruktur aktiv zerstört wird und menschen an andere, günstigere orte verpflanzt werden.

solche sog. gentrifizierungseffekte durch sanierungsmaßnahmen und häufig einhergehende mieterhöhungen (wer die akazienstraße in schöneberg kennt, weiß wie attraktiv die lage ist) sind mittlerweile in vielen städten ein gängiges phänomen. in berlin nun, mit dem ersten durch den abschiedsbrief eindeutig auf diese effekte zurückzuführenden toten, nimmt diese diskussion eine dimension an, die die verantwortlichen nicht mehr wegdiskutieren können.

wie bernhardt unlängst sagte: „wir wollen kein dach über dem kopf, wir wollen ein zu hause.“

weitere infos:

initiative, in der dieter bernhardt aktiv war ->

video zum tod von dieter bernhardt auf tv berlin ->

interview mit dieter bernhardt bei harry hilft ->

artikel im tagesspiegel ->

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: