stadtstadtstadt


tm 2010
4. Februar 2010, 21:16
Filed under: commercials

momentan breitet sich die transmediale über die stadt aus. unzählige veranstaltungen und workshops, konzerte und panels warten darauf entdeckt zu werden.

bildrechte: tm2010

angefangen hat das festival mit einem fulminanten geschenk: mehrere hochkarätige konzerte begleiteten die eröffnung der grandiosen ausstellung (unbedingt die installation von ryoji ikeda und gebhard sengmüller anschauen – die reine poesie), wobei das carillion-konzert von charlemagne palestine. unterstützt von einer outdoor-laser-installation „global rainbow: from one to many“ der künstlerin yvette mattern, ein eindruck für die ewigkeit war.

quasi nebenan und somit im räumlichen mittelpunkt des festivals, wurde die rauminstallation „futures exchange“ von raumlabor berlin von verschiedenen projekten angeeignet. aus mitgebrachten wohnungstüren aus halle/neustadt wurde eine raumstation als utopischer entwurf für die stadt von morgen gebaut, die der idee einer agora oder neudeutsch eines „communication clusters“ folgt.

gestern abend fand das konzert „test pattern“ von ryoji ikeda im rahmen von „pattern recognition“ statt. ikeda`sches wummern, brummen und die liebgewonnene erfolgsformel: sinuston-bass-bass-bass-bass-highhat-scheppern – – – sinuston-bass-bass-bass-bass-highhat-scheppern – – – usf. dazu eine videoperformance mit gewohnter synchronisations-präzision.

wie gehts weiter? diese woche, bis sonntag, sind noch einige veranstaltungen, auch mit stadtbezug. besonders interessant dürfte ein salon talk am sonntag, zum thema „invisible cities“ sein, sowie ein workshop „topology of a future city„.

ich selbst bin absolut begeistert. die auswahl der angebotenen veranstaltungen, die fairen eintrittspreise und die qualität der gezeigten arbeiten sind auf einem level angekommen, dass nächstes jahr unter beweis stehen wird.

notiz an mich: vilem flusser lesen, eine stadt und ein haus bauen, glücklich sein im denkraum.

web: tm 2010

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: