stadtstadtstadt


legal sprayen in duisburg
14. Dezember 2008, 09:24
Filed under: öffentlicher raum

„Seit einem Jahr darf an der Unterführungsstraße in Duisburg-Meiderich ganz legal gesprayt werden. In der „Hall of Fame“ haben sich über 800 Künstler verewigt, wenn auch einige nur für ein paar Stunden. Jeden Tag kommt ein neues Graffiti dazu. Jeden Tag wird ein altes übermalt. Und das seit einem Jahr. Die Freifläche an der Unterführungsstraße in Duisburg-Meiderich feierte nun ihren ersten Geburtstag und beim Graffiti-Wettbewerb wurden die besten Kunstwerke ausgezeichnet. „Manche Bilder halten sich noch nicht einmal 48 Stunden“, erklärte Monika Jonischkat, Streetworkerin des Jugendamts Duisburg. „Anfangs habe ich überlegt, die Graffitis zu fotografieren und zu dokumentieren, aber ich habe schnell gemerkt, dass das überhaupt nicht möglich ist“ sagte sie. Kein Wunder, bei dem Andrang. Bis zu 800 Sprayer haben sich im Verlauf des ersten Jahres in der „Hall auf Fame“, wie die Unterführungsstraße von den Sprayern auch genannt wird, verewigt. Einige sind sogar eigens aus Hamburg oder München dafür angereist. „Für heute haben sich 50 Jugendliche angemeldet. Jedem Teilnehmer stellt das Jugendamt fünf Sprühdosen“, erklärte Monika Jonischkat.“

Quelle: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/duisburg/nord/2008/12/9/news-96830462/detail.html

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: