stadtstadtstadt


„balancity“ – eine Stadt im Gleichgewicht
14. Dezember 2008, 08:26
Filed under: architektur, stadt

be534185d1

„Der Architekt Wolfgang Kaindl hat […] den Zuschlag für die Gestaltung des deutschen Pavillons auf der Expo 2010 in Shanghai bekommen. Die Münchner Architekten [http://www.schmidhuber.de] wollen zeigen, dass man nicht wie in China üblich alles Alte abreißen muss, um etwas Neues zu gestalten.“
Alle Sendedaten inklusive der Wiederholungen finden unter:
http://www.3sat.de/nano.php?redaktion/03666/index.html
Erstsendung 3sat Montag bis Freitag von 18.30 bis 19.00 Uhr

„Der Deutsche Pavillon trägt den Namen „balancity“ – ein Kunstwort aus „Balance“ und „City“, das eine Stadt im Gleichgewicht bezeichnet. Der Besucher von balancity begibt sich auf eine Reise durch eine Stadt der Ideen. Er bewegt sich wie in einer realen Stadt – zu Fuß, auf Rollbändern oder über Rolltreppen – durch unterschiedlich inszenierte Stadträume, die Themen präsentieren.“
weiter infos unter: http://www.expo2010-deutschland.de/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: